Erfahrungsberichte unserer Kunden

Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017-0
Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017-0
Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017-1
Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017-2
Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017-3
Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017-4

Jennifer Ehlers schreibt am 21.04.2017

Da ist es! Mein erstes Acrylglas-Wandbild von Saal-Digital.

Somit habe ich auch gleich meine erste Erfahrung mit #SaalDigital machen können und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis! Aber worum genau geht es hier?
In Rahmen einer Wandbild-Test-Aktion konnten sich Fotografen, Designer u.v.m. bei Saal-Digital als Tester bewerben und ein Wandbild ihrer Wahl erstellen.

Nachdem ich mich beworben habe und die Bestätigung raus kam, ging es auch gleich los.
Man konnte sich kostenlos ein Fotoprogramm von Saal-Digital runterladen und sich dort kreativ austoben. (Filter, Rahmen, Größen, Formate usw. konnte man sich alles individuell zusammenstellen)

Die Bedienung des Programmes war sehr einfach und ich hatte mein Bild innerhalb von fünf Minuten erstellt, da ich auf großen Schnick-Schnack verzichtete.

Was habe ich also gemacht?
Das Foto sollte gedruckt werden. (Klar, oder? xD)
Ich nahm mein derzeitiges Lieblingsbild vom Apokalypse-Shooting.
Was?: Acryl-Wandbild
Mein Format: 30x40mm Hochformat ; Stärke: 5mm
Profilaufhängung
Preis: 49,95 Euro
Lieferzeit: 1-2 Tage
Qualität: 5/5

Meinung:
Das Bild kam gut verpackt nach einem Tag bei mir an. (Super Schnell. Klasse!) Schnell ausgepackt, der erste Schock. O_O Kratzer auf dem Bild!
Allerdings habe ich erst beim zweiten Mal schauen gesehen, dass da eine Schutzfolie drauf klebte ;) (Daumen nach oben für diese Schutzmaßnahme ;))
Als ich sie entfernt habe, war das Bild natürlich unbeschadet und ich war hin und weg vom Endergebnis.

Mein Foto sieht genauso aus, wie ich es am Rechner zuletzt vor Augen hatte. Der Druck ist super gelungen. Keine Farbverfälschungen, Grünstiche oder sonstige Druckkatastrophen, die man kennt. Ich bin super zufrieden! Jetzt heißt es eine schöne Stelle an der Wand zu finden und in Zukunft die ganze Wand mit mehreren Bildern von Saal-Digital zu füllen. ;)
Empfehlung: Ich würde das Bild jedoch nicht an einem Ort hängen, wo die Sonne auf Dauer drauf scheinen kann. (Spiegelt sehr :D)

Das ist auch meine einzige Kritik, dass es sich mit dem Abfotografieren schwer gestaltet, weil es zu sehr spiegelt. Aber das liegt auch am Material, nicht an Saal-Digital.

Quelle: https://www.facebook.com/jennasphotoworld/posts/307444576341498