CSV-Import

CSV-Import

Diese Funktion erweist sich als nützlich, wenn du bereits eine CSV-Datei mit Teilnehmerdaten hast. Es ermöglicht es dir, alle Kontakte direkt in das System zu importieren und diese in ihren jeweiligen Gruppen zu organisieren.

Option CSV-Import

1. DSGVO-Bestätigung

Es ist uns wichtig, dass du dich um die DSGVO gekümmert hast. Daher musst du bestätigen, dass du die DSGVO von allen Teilnehmern erhalten hast, bevor du diese Option nutzen kannst. Bitte bestätige dies, indem du auf Fortfahren klickst.

2. CSV importieren

Wenn du diese Option auswählst, erscheint eine leere Tabelle mit Spalten, die die Daten darstellen, die importiert werden können. In der oberen rechten Ecke findest du:
Liste leeren: Löscht alle eingegebenen Daten.
CSV-Datei hochladen: Hier kannst du die CSV-Datei auswählen, die alle zu importierenden Teilnehmerdaten enthält.
Beispieldateien herunterladen: Lade eine Beispiel-CSV-Datei herunter, die dir zeigt, in welcher Reihenfolge die Daten eingegeben werden müssen.

Sobald deine CSV-Datei fertig ist, klicke auf CSV-Datei hochladen und wähle die Datei aus. Die Daten werden automatisch importiert. Du kannst Informationen ändern oder hinzufügen, indem du auf das Schraubenschlüssel-Symbol in jeder Zeile klickst.

Tabelle mit hinzugefügten Informationen

Wenn du dich vergewissert hast, dass alle Angaben korrekt sind, klicke auf die Schaltfläche Teilnehmer importieren unten rechts.

3. Fotojob prüfen

Der Fotojob wird geöffnet, wobei die Gruppen automatisch erstellt werden und alle Teilnehmer/innen in jeder Gruppe enthalten sind.

Fotojob mit CSV-Import erstellt

Du kannst eine neue Gruppe hinzufügen, indem du ihren Namen in das Feld Neue Gruppe oben eingibst und auf die Schaltfläche Hinzufügen klickst.

In der rechten Spalte werden alle Menüs des Fotojobs angezeigt. Standardmäßig wird das Menü Allgemein angezeigt, in dem du die Einstellungen für den Fotojob anpassen kannst. Weitere Informationen findest du im Artikel Allgemeines Menü.

4. Das Fotoshooting

Am Tag des Fotoshootings hast du bereits alle Teilnehmerdaten vorliegen. Für das Fotoshooting kannst du nun die QR-Codes mit den Kontakten ausdrucken oder auf deinem Smartphone mitnehmen.
Um eine automatische Sortierung zu ermöglichen, musst du zuerst ein Foto des QR-Codes und dann des entsprechenden Teilnehmers machen.

Um die QR-Karte für das Fotoshooting herunterzuladen, klicke auf die Schaltfläche QR-Codes auf der rechten Seite. Weitere Informationen findest du im Artikel QR-Codes.

Nachdem du den/die Teilnehmer/in fotografiert hast, musst du ihm/ihr die QR-Karte aushändigen, damit er/sie auf seine/ihre Galerie zugreifen kann, sobald diese mit Bildren gefüllt ist.

5. Nach dem Fotoshooting-Tag

Nach dem Shootingtag musst du das QR-Code-Foto jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin zusammen mit den ausgewählten Fotos, die du teilen oder verkaufen möchtest, hochladen. Weitere Informationen zu den nächsten Schritten und Funktionen findest du im Artikel Workflow - Schritt-für-Schritt-Anleitung.