QR-Code Blanko-Karten

QR-Code Blanko-Karten

Mit dieser Option kannst du eine ausgewählte Anzahl von QR-Karten erstellen, die vor oder am Tag des Fotoshootings an die Teilnehmer/innen verteilt werden. Jeder QR-Code verweist auf eine individuelle Galerie und enthält die Datenschutzvereinbarung, die der Teilnehmer unterschreiben muss. Du kannst diese Option beim Einrichten deines Fotojobs aktivieren und dann auf Fortfahren klicken.

QR-Code Blankokarten

1. Gruppen erstellen

Es wird ein Menü zur Erstellung der Gruppen angezeigt. Gib die Gruppennamen (z. B. Klassen) in das Feld Name der Gruppe ein. Um weitere Gruppen hinzuzufügen, klicke auf Hinzufügen, wodurch ein weiteres Name der Gruppe Feld entsteht. Gruppen können gelöscht werden, indem du auf das Mülltonnensymbol klickst. Um einen Fotojob zu erstellen, ist mindestens eine Gruppe erforderlich. Wenn du fertig bist, klicke auf Fortfahren.

Gruppen erstellen

2. Gruppen konfigurieren

Als Nächstes konfigurierst du jede der von dir erstellten Gruppen wie folgt:

Anzahl der Teilnehmer: Wähle die Anzahl der Teilnehmer für jede Gruppe. Beachte, dass du später bei Bedarf weitere Teilnehmer hinzufügen kannst.

Gruppe oder Klasse: Wähle die zu konfigurierende Gruppe aus.

Art der Fotos: Bestimme die verschiedenen Arten von Fotos, die später von der Gruppe gemacht werden können.

Nachdem du eine Gruppe konfiguriert hast, klicke auf die Schaltfläche Erstellen in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen zu speichern. Die Gruppeneinstellungen werden in einer Tabelle am unteren Rand angezeigt. Du kannst den QR-Code aus diesem Menü herunterladen, indem du auf die Schaltfläche Download klickst.
Wenn du alle Gruppen konfiguriert hast, klicke auf die Schaltfläche Fortfahren.

Konfiguration der Gruppen

3. Überprüfe den Fotojob

Der erstellte Fotojob wird wie konfiguriert geöffnet. Alle Informationen zu den einzelnen Gruppen werden in einer Tabelle angezeigt. Wenn du möchtest, kannst du eine neue Gruppe erstellen, indem du den Namen in das Feld Neue Gruppe oben eingibst und auf die Schaltfläche Hinzufügen klickst.

In der rechten Spalte werden alle Menüs innerhalb des Fotojobs angezeigt. Standardmäßig wird das Menü Allgemein angezeigt. Von hier aus kannst du die Einstellungen für den Fotojob ändern. Weitere Informationen findest du im Artikel Allgemeines Menü.

Fotojob erstellt

4. QR Blankokarten

Du musst die QR Blankokarten ausdrucken und vor dem Fotoshooting verteilen. Du musst sicherstellen, dass jeder Teilnehmer die DSGVO unterschreibt und den QR-Code für den Zugang zur Galerie aufbewahrt. Weitere Informationen findest du in dem Artikel QR-Codes.

Jede QR-Karte muss für jeden Teilnehmer fotografiert werden, um eine automatische Sortierung der Fotos zu gewährleisten.

5. Nach dem Fotoshooting-Tag

Nach dem Shootingtag musst du das QR-Code-Foto jedes Teilnehmers/jeder Teilnehmerin zusammen mit den ausgewählten Fotos, die du teilen oder verkaufen möchtest, hochladen. Weitere Informationen zu den nächsten Schritten und Funktionen findest du im Artikel Workflow - Schritt-für-Schritt-Anleitung.