Monitorkalibrierung

Der Monitor sollte auf die Farbtemperatur 5000 Kelvin (D50) eingestellt werden. Wichtig ist auch, dass der Papierabzug oder das fertige Produkt unter der gleichen Lichttemperatur (5000 Kelvin) zum Vergleich betrachtet wird. 5000 Kelvin (D50) ist der Standard in der Industrie.

Oft wird auch 6500 Kelvin verwendet, die Farbtemperatur ist jedoch etwas kühler (bläulicher) und verfälscht somit das Ergebnis.

Kelvin ist eine Maßeinheit für Temperaturen. D50 steht für Daylight 5000 Kelvin. D65 entspricht einer Temperatur von 6500 Kelvin und ist deutlich blauer als D50.

Zusammenfassung Kalibrierung:

Damit das Farbmanagement richtig funktioniert ist die korrekte Einstellung Ihres Monitors wichtig:

  • Die Helligkeit des Monitores sollte auf einen Wert zwischen 90 und 120 candela/qm eingestellt werden
  • Die Farbtemperatur sollte auf 5000 Kelvin (D50) eingestellt sein
  • Für den Gammawert sollte 2.2 verwendet werden.